Herzlich willkommen

"Förderkreis Ernst Lutz Adelberg e. V." gegründet

 

Der im Jahr 2008 verstorbene Adelberger Maler und Grafiker Ernst Lutz hat in über 40 Jahren ein beindruckendes künstlerisches Lebenswerk geschaffen, das in zahlreichen regionalen und überregionalen Ausstellungen gezeigt wurde.

 

Seit 1969 arbeitete er freischaffend und war Lehrbeauftragter an der Freien Kunstschule in Stuttgart.

 

Sein Atelier hatte er in der alten Prälatur im Kloster Adelberg.

 

Zur Sicherung und Erhaltung des künstlerischen Nachlasses von Ernst Lutz hat sich ein Förderkreis gegründet. Der 2018 gegründete Verein will den künstlerischen Nachlass von Ernst Lutz im kulturellen Gedächtnis der Öffentlichkeit verankern.

 

Als erste Maßnahme hat der Verein die nachgelassenen Kunstwerke gesichert und fachgerecht gelagert.

 

Neben der Archivierung des Bestands sollen wechselnde Ausstellungen und auch Publikationen organisiert werden.

 

Im Team um den 1. Vorsitzenden Jürgen Wiegmann werden Werner Stepanek (2.Vorsitzender), Thomas Schmidt (Kassier),
Claudia Hermann (Schriftführerin) sowie die Beisitzer/innen Carmen Marquardt, Britta Ischka und Friedemann Binder mitarbeiten.

 

Wer die Arbeit des Förderkreises unterstützen möchte, kann sein Interesse Herrn Jürgen Wiegmann, unter der Telefonnummer (07166) 725 oder per Email an mitteilen.

 

 

Vorstand

1. Vorstand: Jürgen Wiegmann

2. Vorstand: Werner Stepanek

Kassier: Thomas Schmidt

Schriftführerin: Claudia Hermann

Beisitzer: Carmen Marquardt, Britta Ischka und Friedemann Binder

 

 

 

Die Ulrichskapelle im Kloster
Klosterzufahrt im Winter